Vorstandschaft 2011 - 2017

Am 25.09.2015 wurde die Vorstandschaft von 2011 - 2015 für die nächste Amtsperiode  bis 2017 wieder gewählt.

1. Vorsitzender: Joachim Ullmann

2. Vorsitzender: Franz Birner

Schriftführer: Gerhard Wünsch

Kassier und Kassenwart: Carmen Schlosser

Organisationsleiter: Wolfgang Stengel

Beisitzer: Benno Hacker

Kassenprüfer: Herbert Seidel und Heinrich Dobmann

 

Tagesfahrt am 01.03.2013 nach München

Insgesamt 38 Personen starteten am 01.03.2013 um 09.00 Uhr von Neunburg vorm Wald aus nach München. Unser Busfahrer setzte uns am Thomas-Wimmer-Ring in der Nähe des Isar-Tor-Platzes nach 11.00 Uhr ab. Die niedrigen Temeraturen ermutigten zu einem Bummel durch die Einkausmeile rund um den Marienplatz bis hin zum Stachus und zum Viktualienmarkt. Allerdings waren ab 12.30 Uhr der Augustiner-, Franziskanerkeller oder ein Cafe die besseren Örtllichkeiten zum Verweilen und Aufwärmen. Ab 15.00 Uhr sahen wir dann im Zirkus Krone Bau ein dreistündiges aufregendes und kurzweiliges Programm. Nach einem hervorragenden Abendessen in Allershausen trafen wir um 22.00 Uhr wieder in Neunburg ein.

Weitere Bilder folgen noch im Laufe der Woche.

Wir waren in München dabei! Designed: R Bäumlein

Tagesfahrt zum Truppenübungsplatz Grafenwöhr am 22.09.2012

Sechs Kameraden wollten die Erinnerung an harte, aber auch schöne Tage auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr hochleben lassen und fuhren zusammen mit dem Traditionsverein des Panzeraufklärungsbataillons 4 nach Grafenwöhr. Eigentlich ging die Vorstandschaft von einer höheren Teilnehmerzahl aus, da Grafenwöhr der "Heimatübungsplatz" unseres Bataillons war. Nach dem Besuch des militärhistorischen Museums und einer Mittagspause erkundeten wird quer durch den Übungsplatz alte Feuerstellungs- und Gefechtsstandräume. Dabei fanden wir die gleiche Situation wie nach dem Ende des Irak-Krieges vor. Fast alle Schleppdächer und Abstellbereiche waren leer. Die meisten amerikanischen Soldaten befinden sich im Einsatz oder wurden aus Haushaltsgründen von Grafenwöhr abgezogen. Die Bilder können einzeln in der Bildergalerie betrachtet werden.

Ein historisches Bild der Zufahrt und die Elvis-Ecke im Museum
Schwierige Entscheidungen beim Mittagessen
Das Wahrzeichen des Hauptlagers, der Wasserturm
Viele Jahrzehnte unsere 2. Heimat, das Lager Aachen
Die Wolfsschützenkapelle an der Auffahrt zum Schwarzenberg
Blick ins Zielgebiet von den B.Stellen aus
Der Fürstenweiher wird immer kleiner, rechts der Schlatterweiher an der Nordgrenze des Übungsplatzes
Wir waren am Bleidorn und an den OP 5 - 7
Die Dorfstelle Hopfenohe. Dort übte oft der Bataillonsgefechtsstand

Tagesfahrt zum Truppenübungsplatz HOHENFELS am 07.07.2012

Der Bus des Traditionsverbandes PzAufklBtl 4 holte pünktlich um 08.30 Uhr 13 "Alte 115-er" in Neunburg vorm Wald ab. Das Wetter war uns gnädig gesinnt, da es nur noch bei der Anfahrt zum Truppenübungsplatz regnete. Die Lagerbereiche PÖLLENRICHT und ALBERTSHOF haben sich baulich nicht verändert. Allerdings hatten wir Artilleristen doch Probleme, Erinnerungen im Gelände wieder zu erkennen, da der Übungsplatz für die derzeitigen Einsatzgrundsätze erheblich umgestaltet wurde.

Der Hubschrauberlandeplatz
Die neue "Home area"
Lager ALBERTSHOF
Übungsdorf "AFGHANISTAN"
Hoffentlich finden wir aus dem Übungsbunker "KABUL" wieder heraus!
Wir waren bei der Tagesfahrt dabei!
Im Übungsdorf "Häuserkampf"
Naturnahes Leben
Die Schießbahn 15 T, die Hauptübungsbahn der Panzertruppe
Die neueste Generation der minengeschützen Fahrzeuge
Mittagessen in der Kantine im Lager ALBERTSHOF
BURGSTALL und LUTZMANNSTEIN, auch bei den Artilleristen gefragt. Am OP BURGSTALL kam bei einem CMTC-Durchgang ein VB-Trupp unseres Bataillons bei der US-Army zu hohem Ansehen.
Eine der noch erhaltenen Dorfstellen